Jugend gewinnt im Extra-Inning gegen Frankurt

Rabbits starteten eine Aufholjagt und entfachten einen Baseballkrimi

Es war für viele schon ein verloren geglaubtes Spiel. Doch dank einer tollen Aufholjagt konnte man gegen das Jugendteam von den Frankurt 1860 Eagles im regulären letzten Inning noch  ausgleichen. Im Extrainning gewannen dann die Nachwuchsbaseballer aus dem Ortsteil von Lauterbach sogar noch denkbar knapp die super spannende Partie. Die Freude war groß.


Zunächst sah alles so aus wie bei der Niederlage im Hinspiel in Frankfurt. Leo Schneeberger pitchte nicht schlecht, musste jedoch einige gute Hits der Frankfurter Spieler hinnehmen. Auch seine Defensivspieler hinter sich leisteten sich den ein oder anderen Fehler. So stand es nach dem 1.Inning bereits 1:8 für die Gäste. Im 2.Inning übernahm dann Thomas Fahrenbach den Wurfhügel. Er konnte die Offensivbemühungen der Mainstädter dann mehr eindämmen. Insgesamt hatte er wieder 7 Strike Outs. Das Spiel lief dann bis ins 5 Inning wieder ausgeglichen, so dass der Spielstand Mitte dieses letzten Abschnittes 3:12 war. Nun brach Frankfurt auf einmal ein. Die Rabbits konnten gegen die gegnerischen Werfen viele Freiläufe herausholen und einige His landen. Fahrenbach, Hoyer und Prost trafen. Bester Schlagmann war wieder Catcher Jarik Karney, der 3 Hits bei 4 Schlagmöglichkeiten hatte. Plötzlich stand es mit 9 weiteren Runs 12:12, und die Rabbits hatten noch einen Läufer auf dem 3.Base. Dem 14. und letzten Schlagmann der Rabbits gaben die Mainstädter dann aber einen absichtlichen Freilauf, so dass der Gewinn bringende Läufer nicht nach Hause gebracht werden konnte. Es ging somit in die Verlängerung. Nachdem Thomas Fahrenbach sein Maximum an 95 Würfe hatte, mussten die Rabbits wieder den Werfer wechseln. Leo Schneeberger sollte erneut sein Glück versuchen, und diesmal lief es besser für ihn. Zwei Strike Outs und eines an der 1.Base ließen Frankfurt nicht punkten. Im Nachschlag der Rabbits kam Louis Hessel durch einen Freilauf auf Base. Und dieser war es, der den Gewinn bringenden Runs für die Rabbits erzielte. Durch einen perfekten Treffer von Jarik Karney, konnte er heim gebracht werden und unter dem Jubel aller Anwesenden überlief er die Homeplate zum 13:12 Sieg.

Heblos Rabbits - Frankfurt 1860 Eagles ( 1:8, 0:1, 0:0, 2:1, 9:2, 1:0 )  13 : 12

Für die Rabbits spielten:
Leo Schneeberger, Jarik Karney, Thomas Fahrenbach, Alicia Hill, Simon Hoyer, Emanuil Prost, Lara Fahrenbach, Louis Hessler (BBAG=BugsBunnyAwardGewinner), Jonas Kerner, Alexander Vildt, Felix Nies und Benjamin Schäfer.

Coach Schmidt zu dem Spiel:
Es war schon ein echt verrücktes Spiel. Fast Niemand hat nach dem 3:12 Spielstand noch an einen Sieg geglaubt. Doch im Baseball ist tatsächlich alles möglich. Es noch in die Verlängerung zu schaffen, und dann noch das Ding mit Glück und Können so knapp zu gewinnen war schon der Wahnsinn. Wir können echt stolz auf das Team sein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

What´s next ?


Herrenteam
Samstag 02.07.2017
Landesliga-B
Hünstetten Storm 2
vs. Heblos Rabbits
13:00 Hünstetten
     

Jugendteam
Neuaufbau 2017 
Freundschaftsspiele

Meetings

    

Outdoortraining:
Ab April:
 
Dienstag 18:00-19:30 Uhr
Jugend+
Junioren+Herren
 
Donnerstag 18:00-20:00 Uhr
Junioren+Herren
  
Wo:
Sportplatz Lauterbach-Heblos

----------------------------------------------
 
Die Heblos Rabbits suchen weiter interessierte und neue Nachwuchsspieler im Schüler- und Jugendalter
(8-15 Jahre) . Auch sind ältere Neulinge bei den Junioren und Herren gerne gesehen.

 

Ein unverbindliches Schnuppertraining ist jederzeit möglich. Ausrüstung kann zunächst auch gestellt werden.
 
Nur Mut, meldet euch !


Trainingszeiten (Wann/Wo)
Kontakt und persönliche Infos

 

Die Rabbits werden unterstützt von: