Herren setzen Siegesserie fort

Erneuter Sweep gegen die Main Taunus Redwings 2

 

 

(fh)Durch zwei Siege gegen die Reserve der Main-Taunus Redwings ist die SG Heblos/Kassel II nunmehr seit vier Spielen ungeschlagen. Bei noch zwei ausstehenden Double Headern ist der heimischen Spielgemeinschaft bereits jetzt der dritte Platz in der Landesliga B hinter den ambitionierten Wiesbaden Flyers und den Fulda Blackhorses nicht mehr zu nehmen.

 

 

Main-Taunus Redwings II - SG Heblos/Kassel II 4:9 (0:2, 0:0, 0:2, 3:3, 1:2)

 

Ungewohnter Weise gingen die die heimischen Baseballer zuerst an den Schlag, denn nominell waren sie die Gastmannschaft. In der Offensive lief es für die Spielgemeinschaft, die diesmal auch auf drei Spieler aus Kassel zurückgreifen konnte, gut und so stand es Mitte des vierten Innings bereits 7:0. Neben einiger Hits, darunter zwei Doubles von Ertence und Hoffmann, zeigten die „Gäste“ auch eine gute Disziplin an der Homeplate und kamen insgesamt acht Mal per Walk auf Base.
Das Pitching auf Seiten der SG übernahm wie gewohnt Max Schneeberger, der mit einer erneut starken Leistung über ganze drei Innings keinen Run der Redwings zuließ und sich zudem auf seine Defensivleute verlassen konnte. Im vorletzten Spielabschnitt musste er zwar einen Homerun und ein Triple hinnehmen, zeigte sich jedoch nur kurz beeindruckt und sicherte den Sieg über die volle Spieldistanz, was von seiner mentalen Stärke zeugt.

 

Kurios war das letzte Aus des Spiels: im Glauben, das Spiel sei bereits zu Ende, spazierte ein Runner der Redwings seelenruhig zur eigenen Bank, sodass er leicht mit einem Tag-Play zum dritten Out ausgemacht werden konnte.

 

 

Main-Taunus Redwings II - SG Heblos/Kassel II 10:22 (6:6, 1:2, 2:10, 1:4)

 

Das zweite Spiel des Tages war dann eine eher zähe Angelegenheit. Der gute Redwings-Pitcher aus dem ersten Spiel hatte als Jugendspieler bereits sein Wurflimit erreicht und konnte nicht adäquat ersetzt werden. Gleich zu Beginn krönte Max Schneeberger seine überragende Tagesleistung mit seinem ersten Homerun. Es folgten weitere Hits und Walks, die in einer schnellen 6:0 Führung resultierten.

 

Die SG Heblos/Kassel begann diesmal mit Erdem Deniz als Pitcher, dem man allerdings die lange Pause anmerkte - er fand keine Kontrolle und wurde noch im ersten Inning beim Stand von 6:5 durch Jörn Hoffmann ersetzt. Dieser zeigte sich - neu bebrillt - in blendender Form und dominierte fortan die Offensive der Redwings mit insgesamt 8 Strike-Outs in drei Innings. Im zweiten Inning sollten ihm sogar drei Strike-Outs in Folge gelingen.

 

Das angedeutete Pitching-Problem der Redwings führte zu insgesamt 17 Walks für die SG Heblos/Kassel, doch auch die eigene Offensivabteilung trug mit 12 Hits aktiv ihren Teil dazu bei, dass am Ende stolze 22 Runs auf der Anzeigetafel standen. Hier war dann auch besonders auf Erdem Deniz Verlass, der mit drei Hits bei drei Versuchen eine 100%-ige Schlagausbeute hatte. Zudem gelangen Mikael Ertence, Jörn Hoffmann und Alicia Hill Doubles.

 

Von den Redwings kam nicht mehr viel, es gelang ihnen jedoch gerade noch, sich ins vierte Inning zu retten, in dem dann aber schließlich doch die „10-Run-Rule“ griff und Pitcher Hoffmann das Spiel mit seinem letzten Strike-Out zugunsten der SG beendete.

 

 

 

Für die SG Heblos/Kassel II spielten: Florian Höll, Max Schneeberger, Tobias Werner, Mikael Ertence, Fabian Schütz, Jörn Hoffmann, Michael Schäfer, Alicia Hill, Martin Klein, Konrad Sobanski, Erdem Deniz, Leo Schneeberger, Till Pontow.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

What´s next ?


Herrenteam
Samstag 02.07.2017
Landesliga-B
Hünstetten Storm 2
vs. Heblos Rabbits
13:00 Hünstetten
     

Jugendteam
Neuaufbau 2017 
Freundschaftsspiele

Meetings

    

Outdoortraining:
Ab April:
 
Dienstag 18:00-19:30 Uhr
Jugend+
Junioren+Herren
 
Donnerstag 18:00-20:00 Uhr
Junioren+Herren
  
Wo:
Sportplatz Lauterbach-Heblos

----------------------------------------------
 
Die Heblos Rabbits suchen weiter interessierte und neue Nachwuchsspieler im Schüler- und Jugendalter
(8-15 Jahre) . Auch sind ältere Neulinge bei den Junioren und Herren gerne gesehen.

 

Ein unverbindliches Schnuppertraining ist jederzeit möglich. Ausrüstung kann zunächst auch gestellt werden.
 
Nur Mut, meldet euch !


Trainingszeiten (Wann/Wo)
Kontakt und persönliche Infos

 

Die Rabbits werden unterstützt von: