Junge Truppe schlägt sich wacker

Jugendmannschaft beendet Hallenrunde mit gutem 7.Platz


Nach den Junioren beendete nun auch die Jugendmannschaft der Heblos Rabbits beim Finale in Friedberg die Hallenrunde 2015/2016. Die junge Truppe mit einigen Spielern im Schüleralter zeigte wie bei vielen Spielen in der Vorrunde eine gute Leistung und konnte an diesem letzten Spieltag neben zwei Niederlagen auch wieder zwei Spiele für sich entscheiden. Das es letztlich "nur" für den 7.Platz reichte, dafür war lediglich das etwas schlechteren Run-Verhältnis gegenüber den 5. und 6.Platzierten der Grund.

 

 

Im Viertelfinale sollte man als dritter aus dem Norden auf den zweiten aus dem Süden, die Main Taunus Redwings treffen. Schnell zeichnete sich aber ab wer hier das sagen hat. Die starken Redwings dominierten die Begegnung und ließen den Rabbits keine Chance. Gegen die späteren Vizemeister aus dem Rhein Main Gebiet konnte man wenige gute Treffer setzten und selber konnte man deren geschlagene Bälle selten entschärfen. So kam es das man nach den 12 Minuten Spielzeit dieses Viertelfinale relativ klar verlor.

Main Taunus Redwings - Heblos Rabbits 15 : 0

Nach dieser Niederlage spielete man in der Runde um die Plätze 5 bis 8 und traf als nächstes auf das Team von Hünstetten Storm. Gegen diesen Gegner konnte man bereits in der Vorrunde einige Spiele gewinnen, waren aber immer spannende Begegnungen. So sollte es aus auch wieder an diesem Finaltag werden. Das Spiel verlief insgesammt ausgeglichen, doch aufgrund eines starken ersten Innings konnten sich die Rabbits knapp durchsetzten.

Heblos Rabbits - Hünstetten Storm 6 : 4

Der nächste Gegner war der Gastgeber, die Friedberg Braves. Gegen den nicht wie in der Vorrunde ganz so stark besetzte Gegener lief es diesmal richtig gut. Die Offensive spielte diesmal sehr stark. Die jungen Rabbits konnten sehr viele gute Treffer landen und auch von ein paar Fehler in der Braves Defensive profitieren. Selber stand man diesmal relativ sicher in der Defensive und ließ nicht all so viel zu. Mann konnte sich im Laufe des Spieles stetig absetzten und die Begegung sicher gewinnen.

Heblos Rabbits - Friedberg Braves 13 : 8

Im letzten Spiel der Platzierungsrunde traf man auf die zweite Mannschaft der Main Taunus Redwings. Doch auch die zweite Garnitur der Redwings erwiesen sich als zu stark für die Vogelsberger Baseballer. Mann konnte zum Abschluß des Turniers nur zeitweise mit dem Gegner mithalten und verlor die Begegnung relativ klar.

Main Taunus Redwings2 - Heblos Rabbits 9 : 2

Unterm Strich konnten die Coaches mit der Hallenrunde und dem 7.Platz beim Finale sehr zufrieden sein. Wäre da nicht das schlechtere Verhältnis von erziehlten zu bekommen Runs, wäre sogar noch der 5. Platz möglich gewesen. Da einige Leistungsträger aus dem vergangen Winter für die Jugend zu alt waren, hatte man in diesem Winter junge und auch neue Spieler einsetzten müssen. Das man dann denoch so gut mithalten konnte, war dann doch relativ überraschend. Wichtig ist jedoch das diese Hallenrunde allen Spaß gemacht hat und man weiter Erfahrung sammeln konnte. Und das war ganz sicher der Fall.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

What´s next ?


Herrenteam
Samstag 02.07.2017
Landesliga-B
Hünstetten Storm 2
vs. Heblos Rabbits
13:00 Hünstetten
     

Jugendteam
Neuaufbau 2017 
Freundschaftsspiele

Meetings

    

Outdoortraining:
Ab April:
 
Dienstag 18:00-19:30 Uhr
Jugend+
Junioren+Herren
 
Donnerstag 18:00-20:00 Uhr
Junioren+Herren
  
Wo:
Sportplatz Lauterbach-Heblos

----------------------------------------------
 
Die Heblos Rabbits suchen weiter interessierte und neue Nachwuchsspieler im Schüler- und Jugendalter
(8-15 Jahre) . Auch sind ältere Neulinge bei den Junioren und Herren gerne gesehen.

 

Ein unverbindliches Schnuppertraining ist jederzeit möglich. Ausrüstung kann zunächst auch gestellt werden.
 
Nur Mut, meldet euch !


Trainingszeiten (Wann/Wo)
Kontakt und persönliche Infos

 

Die Rabbits werden unterstützt von: