Rabbits veranstalteten Hallenrundenspieltag des HBSV

Junioren agierten etwas unglücklich, Jugend spielte überraschend erfolgreich

 

Wie jedes Jahr veranstalteten die Heblos Rabbits wieder ein Nachwuchs Hallenturnier in der Eichberg-Sporthalle in Lauterbach. Zu diesem Spieltag der HBSV Nachwuchsrunde kamen wieder einige Jugend und Junioren Teams aus ganz Hessen in den Vogelsberg.  Die eigenen Nachwuchsteams waren natürlich auch vertreten. Während die Junioren mit etwas Pech bei den Spielen zu kämpfen hatten, trat die Jugendmannschaft überraschend gut vor dem heimischen Publikum auf.

 

Den Anfang an diesem Spieltag machten die jüngsten der Heblos Rabbits. Im aktuellen Jugendmannschaftskader waren von den sieben Spielern wieder vier eigentlich zu jungen Aktive im Schüleralter. Dennoch zeigten sie tolle Spiele und konnten sogar zwei Spiele gewinnen und dem Favoriten aus Gießen ein unentschieden abtrotzen. Im ersten Spiel war gegen die ebenfalls starken Friedberger bei 5:14 nichts drin. Aber gegen das Topteam der Gießen Hawks 1 konnte man mit einem 9:9 Unentschieden aufhorchen lassen. Die Gießen Hawks sind eine Schulmannschaft der August-Hermann Franke Schule und nehmen gleich mit drei Jugend-Mannschaften an der Hallenrunde teil. Beim Spiel gegen die zweite Mannschaft  der Hawks hatte man etwas Pech und unterlag nur sehr knapp in einem spannenden Spiel mit 3:4. Die letzten beiden Partien des Tagen konnte man aber dann klar gewinnen. Gegen die gewöhnlich recht spielstarken Hünstettener gab es ein eindeutiges 13:4 für die Vogelsberger Baseballer. Auch im letzten Spiel gewann man eindeutig mit 14:3 gegen die dritte Mannschaft der Gießen Hawks. Die Trainer waren an diesem Tag sehr zufrieden. Neben viel gewonnener Spielpraxis und Erfahrung gab es sogar noch diese unerwarteten Erfolge.

 

Heblos Rabbits - Friedberg Braves                5 : 14
Gießen Hawks 1 - Heblos Rabbits                
9 : 9
Gießen Hawks 2 - Heblos Rabbits                
4 : 3
Heblos Rabbits - Hünstetten Storm              
13 : 4
Gießen Hawks 3 - Heblos Rabbits                 3 : 14

 

Die Junioren der Rabbits spielten dann im Anschluß, und hatten es wie in den vorrangegangenen Spieltagen wieder mit sehr starken Gegnern zu tun. Diesmal ohne Kassler Verstärkung traf man gleich zum Anfang auf den Tabellenführer der Südgruppe, die Erbach Grasshoppers. Bereits am letzen Spieltag in Gießen musste an eine knappe Niederlage trotz guter Spielweise hinnehmen. Auch dieses Mal war es wieder so. Bei der 5:7 Niederlage spielte man sicher nicht schlecht, aber es fehlte wieder das letzte Quäntchen um die Odenwälder zu schlagen. Im zweiten Spiel verkaufte man sich beim 5:10 gegen die Bad Homburg Hornets recht gut. Mann hatte aber dieses Mal nie richtig die Möglichkeit das mit Deutschen- und Europameistern gespickte Team nieder zu ringen. Gleich im Anschluss traf man auf die Friedberg Braves. Dieses sollte das dramatischste Spiel des Tages werden. Nach anfänglichen Rückstand hatte man Mitte des Spieles einen Lauf und ging mit vier Runs in Führung. Diese Führung wurde aber zum Spielende hin verspielt. Der bis dahin doch bärenstarke Auftritt wurde durch ein paar Nachlässigkeiten, vieleicht auch durch Nervosität und Pech zu Nichte gemacht. Die Braves konnte praktisch im letzten Spielzug das Spiel mit 8:7 noch für sich entscheiden. Sichtlich etwas angeknackst ging es nun gegen den hohen Favoriten aus Gießen. Die Hawks gewannen diese Begegnung dann auch sicher mit 7:0. Im letzten Spiel des Tages wollte man es dann aber noch mal wissen. Gegen die bisher ebenfalls sieglosen Frankfurt Eagles sollte nun der Sieg her. Er entwickelte sich ein recht emotionales Spiel. Doch die Rabbits zeigten diesmal nicht nur ihr Können, nein es spiegelte sich auch im Ergebnis wieder. Mit 15:8 konnte man die Mainstädter niederringen und gewann nun verdient diese Partie.
Sicher wäre mit etwas mehr Glück und auch Abgezocktheit an diesem Spieltag mehr drin gewesen. Aber wie auch bei der Jugend waren hier die Coaches mit gezeigten Leistung gegen die doch sehr starken Gegner recht zufrieden. Das Glück bei den Spielen muss man sich manchmal halt auch erkämpfen, und das braucht halt auch Spielpraxis und Erfahrung.

 

Erbach Grasshoppers - SG Heblos/Kassel     7 : 5
SG Heblos/Kassel - Bad Homburg Hornets  
5 : 10
Friedberg Braves - SG Heblos/Kassel            
8 : 7
Gießen Hawks - SG Heblos/Kassel                
7 : 0
SG Heblos/Kassel - Frankfurt Eagles             15 : 8

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

What´s next ?


Herrenteam
Samstag 02.07.2017
Landesliga-B
Hünstetten Storm 2
vs. Heblos Rabbits
13:00 Hünstetten
     

Jugendteam
Neuaufbau 2017 
Freundschaftsspiele

Meetings

    

Outdoortraining:
Ab April:
 
Dienstag 18:00-19:30 Uhr
Jugend+
Junioren+Herren
 
Donnerstag 18:00-20:00 Uhr
Junioren+Herren
  
Wo:
Sportplatz Lauterbach-Heblos

----------------------------------------------
 
Die Heblos Rabbits suchen weiter interessierte und neue Nachwuchsspieler im Schüler- und Jugendalter
(8-15 Jahre) . Auch sind ältere Neulinge bei den Junioren und Herren gerne gesehen.

 

Ein unverbindliches Schnuppertraining ist jederzeit möglich. Ausrüstung kann zunächst auch gestellt werden.
 
Nur Mut, meldet euch !


Trainingszeiten (Wann/Wo)
Kontakt und persönliche Infos

 

Die Rabbits werden unterstützt von: