Ersatzgeschwächte Herren mit Splitt in Offenbach

Nach Sieg in Verlängerung folgte Niederlage im Festival der Fehler

Mit genau den neun benötigten Spielern sollte man die Reise zum Auswärtsspiel nach Offenbach antreten. Gewann man im Hinspiel beide Partien zuhause noch sehr sicher, war man durch die guten Ergebnisse der Twins in den vergangen Spielen gewarnt. Diese zeigten sich auch verbessert und verstärkt und machten den Rabbits diesmal das Leben schwer. Mit einer sehr unsicheren Spielweise und den daraus resultierenden vielen Fehlern machte man es dem Gegner sehr leicht sich zu behaupten. Besonders im zweiten Spiel des Tages.


Im ersten Spiel des Tages setzte man gleich auf Routine Jürgen Schmidt als Pitcher. Fabian Schütz kam als Catcher hinter der Platte zum Einsatz. Das Spiel verlief sehr ausgeglichen. Die Defensive der SG Heblos/Kassel stand noch relativ gut, und Pitcher Schmidt brachte mit kontrollierten Würfen Sicherheit ins Spiel. Die insgesamt 9 Strike Outs waren bereits die halbe Miete in diesem Spiel. Im 3.Inning konnte die Spielgemeinschaft dann erstmals mit 4:3 in Führung gehen. Stocklöw und Hill hatten gute Treffer. Aber die drei erzielten Runs resultierten auch aus Fehlern in der Offenbacher Defensive. Im Nachschlag des fünften und eigentlich letzten Durchganges führte man nach wie vor mit einem Run. Offenbach brachten einen Läufer auf das zweite Base, aber durch einen Fehler beim Pick Off Versuch kam dieser ärgerlicher weise noch zum Ausgleich nach Hause. Es ging daher in ein Extra Inning. Hier platze nun der Knoten in der Offensive der Rabbits. Klein, Deniz und Schmidt konnten auf zwei schöne Doubles von Schmidt und Schneider punkten. Durch dann drei schnelle Outs im Nachschlag der Twins gewann man die erste Begegnung des Tages noch sicher und auch verdient mit 7:4.

Offenbach Twins - SG Heblos/Kassel3  (2:1, 0:0, 1:3, 0:0, 1:0, 0:3)  4 : 7

Im Spiel zwei sollte Erdem Deniz als Pitcher starten. Youngster Jarik Karney fungierte wieder als Catcher und sammelte weiter Erfahrung bei den Herren auf dieser Schlüsselposition. Nun sollte es gar nicht mehr so rund laufen. Die Offensive tat sich schwer gegen den Offenbacher Junioren Pitcher Salomon. Zu wenig kam man auf Base und konnte wenige Läufer Richtung Homeplate bringen. Es gab auch viele unglückliche Treffer direkt in den Handschuh des Gegners, welche diese z.B. auch zu einem Double Play nutzen konnten. Grundlegend agierte man zu harmlos in der Offensive. Den besten Schlagdurchschnitt an diesem Tag hatte noch Nachwuchsspielerin Alicia Hill mit 3 Treffern bei 5 Möglichkeiten. Pitcher Deniz und später auch Fabian Schütz konnten zudem die gegnerischen Schlagmänner nicht bändigen. Vor allem war aber die Leistung der Kollegen in der Defensive diesmal eine Katastrophe. Mit insgesamt 12 Errors an diesem Spieltag verschenkte man die zweite Begegnung praktisch dem Gegner. Es war wie verhext. Es lief einfach nichts und alles schien sich alles gegen die Gäste aus dem Vogelsberg zu verschwören. So kam es das auch bereits nach dem 4.Inning das Spiel mit der 10 Run Rule an Offenbach ging.

Offenbach Twins - SG Heblos/Kassel3 ( 1:1, 4:0, 5:2, 3:0 )  13 : 3

Für die SG Heblos/Kassel3 spielten:
Marc Stocklöw, Erdem Deniz, Jürgen Schmidt, Thorsten Schneider, Jörn Hoffmann,  Fabian Schütz, Alicia Hill, Jarik Karney und Martin Klein.

Das können die Rabbits eigentlich besser. Abhaken und auf die letzten beiden Spiele im September konzentrieren. Trotz der einen Niederlage gegen den Tabellenvorletzten ist man aktuell zufrieden und steht nach diesem ausgeglichenen Spieltag weiter mit einer positiven Bilanz von 11 Siegen und 9 Niederlagen unerwartet gut in der Tabelle dar. Zumal man bisher auch ohne große Kassler Unterstützung und mit einigen eigenen Nachwuchsspielern die Saison gut eigenständig meistern konnte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

What´s next ?


Herrenteam
Samstag 02.07.2017
Landesliga-B
Hünstetten Storm 2
vs. Heblos Rabbits
13:00 Hünstetten
     

Jugendteam
Neuaufbau 2017 
Freundschaftsspiele

Meetings

    

Outdoortraining:
Ab April:
 
Dienstag 18:00-19:30 Uhr
Jugend+
Junioren+Herren
 
Donnerstag 18:00-20:00 Uhr
Junioren+Herren
  
Wo:
Sportplatz Lauterbach-Heblos

----------------------------------------------
 
Die Heblos Rabbits suchen weiter interessierte und neue Nachwuchsspieler im Schüler- und Jugendalter
(8-15 Jahre) . Auch sind ältere Neulinge bei den Junioren und Herren gerne gesehen.

 

Ein unverbindliches Schnuppertraining ist jederzeit möglich. Ausrüstung kann zunächst auch gestellt werden.
 
Nur Mut, meldet euch !


Trainingszeiten (Wann/Wo)
Kontakt und persönliche Infos

 

Die Rabbits werden unterstützt von: