Zwei klare Niederlagen in Friedberg

Herren zu schwach und ohne Chance bei den Braves

In Friedberg war für die Herren, wie auch bei der Jugend, in der laufenden Saison wieder nichts zu holen. Personell gut besetzt musste die Herren sich  am vergangenen Wochenende in den beiden Spielen zwei Mal klar geschlagen geben. Im Vergleich zum Hinspiel waren die Braves auch etwas verstärkt angetreten.  Zu schwach zeigten sich die Rabbits in der Offensive. Aber vor allem in der Defensive glänzte man mit einigen Fehlern. In einem Horror-Inning musste man sogar 11 Runs hinnehmen.

In Spiel eins sollte wieder Fabian Schütz als Pitcher starten. Jugendspieler Jarik Karney war in dieser Partie sein Catcher. Die Spielgemeinschaft startetet zunächst gut ins Spiel. Man konnte gleich drei Runs einfahren und in der Defensive des 1.Innings ließ man nur einen Run zu. So führte man zunächst mit 3:1. Im zweiten Durchgang nahm das Unheil dann aber seinen Lauf. 11 Runs musste man in diesen Inning kassieren. Warf Schütz in ersten noch sehr gut, so brach er leider in zweiten ein, so das Erdem Deniz als weitere Pitcher zum Einsatz kam. Aber auch er musste einige Treffer hinnehmen. Höhepunkt war sicherlich der Grand Slam Homerun vom Friedberger Jami Harrison. Viele Fehler in der Defensive begünstigten zudem die Offensivbemühungen des Gegners. Selber konnte man dann  nur noch im letzen Inning ein mageren Run erzielen.  Immer wieder musste man einige Spieler “Left on Base“ hinnehmen. Insgesamt 9 Läufer der Vogelsberger Baseballer versauerten in diesem Spiel auf Base ohne zu punkten. Schütz war mit 3 Hits bei 3 At Bats bester Schlagmann im ersten Spiel. Mit 10 Hits zu 11 Hits der Gastgeber war man eigentlich gleichauf, doch letztlich war auch aufgrund der vielen nicht genutzten Chancen nach dem 4.Inning bereits beim Stand von 4:14 durch die 10 Run Rule Schluss.

Friedberg Braves - SG Heblos/Kassel3  (1:3, 11:0, 0:0, 2:1) 14 : 4

Im zweiten Spiel setzte man wieder auf Max Schneeberger als Pitcher. Doch auch er musste im ersten Inning gleich 4 Runs der Gäste hinnehmen. Nachdem man selber nichts zählbares aufs Scoreboard bringen konnte, sollte Schmidt ab dem 2.Inning die Angriffsbemühungen der Braves stoppen. Doch auch ihm gelang es nicht die gegnerischen Schlagleute unter Kontrolle zu bringen. Mit drei weiteren Runs der Gastgeber lag man nach dem 2.Inning bereits 0:7 zurück. Viel zu schwach zeigte sich wieder die Offensive der Rabbits. Mit lediglich 4 Hits konnte man nur einen Läufer im 3.Durchgang zählbar über die Homeplate schicken. Schmidt war mit 2 von 2 noch bester Schlagmann. Auch in diesem zweiten Spiel verschenkte man wieder insgesamt 6 Läufer auf Base. Ein weiterer Hauptgrund waren aber vor allem die Unsicherheit in der Defensive. Insgesamt 6 Errors in diesem zweiten Spiel sprechen für sich. Nachdem die Braves im Nachschlag des 3.Innings mit einem weiteren schönen Homerun drei weitere Runs erzielten, war das Spiel bereits gelaufen. Mit 1:12 musste man sich auch hier mit der 10 Run Rule klar geschlagen geben.

Friedberg Braves - SG Heblos/Kassel3  (4:0,3:0, 5:1) 12 : 1

Sicherlich war dieser Spieltag eher einer der schlechteren für die Spielgemeinschaft, dennoch ist man mit dem bisherigen Verlauf der Saison recht zufrieden. Schließlich war ja das Ziel die Jugendlichen und die Juniorenspieler im Herrenbereich Erfahrung sammeln zu lassen.  Das tun sie fleißig, und auch mit Erfolg. Zudem konnten die Rabbits bisher bei allen Spielen eigenständig das Team stellen, was im Vorfeld sicherlich auch nicht so zu erwarten war.

Für SG Heblos/Kassel spielten:
Marc Stocklöw, Harold Alvarez Gomez, Max Schneeberger, Erdem Deniz, Jürgen Schmidt,  Jörn Hoffmann, Leo Schneeberger, Fabian Schütz, Florian Benner, Alicia Hill, Jarik Karney, Florian Höll und Thomas Fahrenbach.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

What´s next ?


Herrenteam
Samstag 02.07.2017
Landesliga-B
Hünstetten Storm 2
vs. Heblos Rabbits
13:00 Hünstetten
     

Jugendteam
Neuaufbau 2017 
Freundschaftsspiele

Meetings

    

Outdoortraining:
Ab April:
 
Dienstag 18:00-19:30 Uhr
Jugend+
Junioren+Herren
 
Donnerstag 18:00-20:00 Uhr
Junioren+Herren
  
Wo:
Sportplatz Lauterbach-Heblos

----------------------------------------------
 
Die Heblos Rabbits suchen weiter interessierte und neue Nachwuchsspieler im Schüler- und Jugendalter
(8-15 Jahre) . Auch sind ältere Neulinge bei den Junioren und Herren gerne gesehen.

 

Ein unverbindliches Schnuppertraining ist jederzeit möglich. Ausrüstung kann zunächst auch gestellt werden.
 
Nur Mut, meldet euch !


Trainingszeiten (Wann/Wo)
Kontakt und persönliche Infos

 

Die Rabbits werden unterstützt von: