Junioren beenden Hallenrunde mit hervorragenden 4.Platz

Eine top Leistung gezeigt und es wäre sogar noch mehr drin gewesen.

Die Juniorenspielgemeinschaft aus Heblos und Kassel reiste nach einer ausgeglichenen Vorrunde nach Bad Homburg zur Endrunde.  Das Viertelfinale wurde mit der sicher besten Saisonleistung gegen Erbach gewonnen. Doch im Halbfinale war dann gegen Friedberg Schluss.  Im Spiel um Platz 3 gegen Frankfurt  wäre sicher auch ein Sieg drin gewesen, wäre da nicht .......


 Im Viertelfinalspiel sollte man als dritter im Norden auf den zweitplatzierten der Südgruppe Erbach Grasshoppers  treffen. Zur Überraschung aller zeigten die Nordhessen ein fulminantes Spiel und gewannen überzeugend deutlich mit 15:6.  Die Spielgemeinschaft legte los wie die Feuerwehr und ging gleich zu Spielbeginn mit 10:1 in Führung. Doch wenn auch die Südhessen in der Folgezeit ein paar weitere Runs erzielen konnten, die SG Heblos/Kassel spielte konzentriert weiter und verteidigte die klare Führung bis zum Spielende.  Stolz und Überglücklich waren somit nicht nur die beiden Coaches Erdem Deniz und Kai Söther über den Halbfinaleinzug.

Im Halbfinale traf man auf das starke Team der Friedberg Braves. Der Vorrundenerste der Südgruppe ging sicherlich als Favorit in die Partie. Doch die nordhessische Spielgemeinschaft machten ihnen das Leben in diesem Spiel schwer. War man doch erneut  nicht nur Underdog und konnte wieder  sehr  gut mitspielen. Das zeitweise ausgeglichene Spiel gewannen am Ende dann doch die Spieler aus Friedberg mit 16:11.

Im Spiel um Platz drei traf man nun auf das Team von Frankfurt 1860, welche gegen die Titelverteidiger Gießen Hawks im Halbfinale verloren hatten. Auch hier konnte man zeigen das der Einzug unter die besten vier in Hessen kein Glücksfall gewesen war. Gegen die sicherlich favorisierten Frankfurter spielte man erneut selbstbewusst und sehr gut auf, und konnte sogar zeitweise die Führung in der Partie behaupten. Jeder wollte jetzt das Spiel gewinnen, um mit den 3.Platz einen Pokal mit nach Hause nehmen zu können. Es entwickelte sich bis zum Schluss ein super spannendes Spiel. Leider waren die Schiedsrichter nicht ganz auf der Seite der Nordhessen. Wurde doch von Frankfurt aus ein ums andere mal mit absichtlichen harten Grounder der Defensive keine Chance gelassen den Ball zu spielen. Während die Nordhessen "saubere" Schläge machten, wurde das  absichtliche "Hacken" des Gegners vom Schiedsrichter leider nicht bestraft.  Da nutzte auch das ganze Protestieren der Coaches nichts. So kam es das durch solche Treffer das Team aus der Mainmetropole untern Strich einen Rum mehr erzielen konnte, und mit 14:13 sehr glücklich das kleine Finale gewann.

Dennoch waren alle Spieler und Coaches der SG Heblos/Kassel mit dem Abschneiden bei der Endrunde zufrieden. Es bekam auch wieder jeder Spieler seine Einsatzzeit. Sicher hatte man im Vorfeld nicht mit so einer sehr gute Endplatzierung gerechnet.

Für die SG Heblos/Kassel spielten:
Alicia Hill, Max Schneeberger, Konrad Sobanski, Tim Holzapfel, Anna Lena Elster, Lucy Fahrenstück,  Thomas Fahrenbach und Jarik Karney.

Erbach Grasshoppers - SG Heblos/Kassel            6:15       (Viertelfinale)
Friedberg Braves - SG Heblos/Kassel                     16:11    
(Halbfinale)
SG Heblos/Kassel - Frankfurt 1860                          13:14     (Spiel um 3.Platz)

1) Gießen Hawks I
2) Friedberg Braves
3) Frankfurt 1860
4) SG Heblos/Kassel
5) Erbach Grasshoppers
6) Wiesbaden Flyers
7) Offenbach Twins
8) Gießen Hawks II


Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    wróżka internetowa (Montag, 28 November 2016 18:04)

    wielkopańskość

  • #2

    psychics (Dienstag, 29 November 2016 02:49)

    asymptotes

  • #3

    seks telefon (Dienstag, 29 November 2016 22:43)

    Wawrzyniec

  • #4

    psychics uk (Sonntag, 01 Januar 2017 18:40)

    rocket

  • #5

    seks w okolicy (Mittwoch, 30 August 2017 17:32)

    koszykówkowy

  • #6

    sex telefony (Freitag, 08 September 2017 20:10)

    rutenistka

  • #7

    tam (Samstag, 09 September 2017 18:26)

    Częstochowskiem

  • #8

    strona z gej ofertami (Mittwoch, 13 September 2017 11:12)

    dosięgłybyście

What´s next ?


Herrenteam
Sonntag 27.08.2017
Landesliga-B
Heblos Rabbits vs.
SG Erbach/Darmstadt
13:00 Uhr Heblos
     

Jugendteam
Neuaufbau 2017 
Freundschaftsspiele

Meetings

    

Outdoortraining:
Ab April:
  
Montag 18:00-19:30 Uhr
Jugend+
Junioren+Herren
 
Donnerstag 18:00-20:00 Uhr
Junioren+Herren
  
Wo:
Sportplatz Lauterbach-Heblos

----------------------------------------------
 
Die Heblos Rabbits suchen weiter interessierte und neue Nachwuchsspieler im Schüler- und Jugendalter
(8-15 Jahre) . Auch sind ältere Neulinge bei den Junioren und Herren gerne gesehen.

 

Ein unverbindliches Schnuppertraining ist jederzeit möglich. Ausrüstung kann zunächst auch gestellt werden.
 
Nur Mut, meldet euch !


Trainingszeiten (Wann/Wo)
Kontakt und persönliche Infos

 

Die Rabbits werden unterstützt von: