Jugend gewinnt "Krimi" in Offenbach

Gutes Pitching auf beiden Seiten sorgte für spannendes Spiel

 

Der Nachwuchs der Heblos Rabbits reiste mit 11 Spieler zu der Jugendspielgemeinschaft Offenbach/Babenhausen. Beim  Hinspiel in Heblos konnte man sich bereits mit 10:8 knapp durchsetzten und man erwartete nun natürlich wieder ein spannendes Spiel in Offenbach. Die guten Pitcher auf beiden Seiten ließen das Spiel lange ausgeglichen verlaufen. Letztlich hatten die Rabbits nach sechs Innings das Quäntchen mehr Glück und gewannen erneut knapp mit 7:5.

 

Für die Rabbits stand nach längerer Verletzungspause wieder Leo Schneeberger als Pitcher zur Verfügung. Dagegen musste Thomas Fahrenbach auf die Zähne beißen. Er ging mit einer Handverletzung vom letzten Wochenende ins Spiel. Als Catcher saß wieder Jarik Karney hinter der Platte. Er wirk auf dieser Position immer sicherer und zeigte wieder eine sehr solide Leistung.
Die Partie startete positiv für die Rabbits. Leo Schneeberger konnte gleich im ersten Inning den ersten Run der Rabbits markieren. Dieser sollte auch für lange Zeit der einzige auf beiden Seiten sein. Der gute Offenbacher Pitcher Samuel zeiget sich wieder als Kopf der Mannschaft aus dem Rhein-Main Gebiet  und ließ in den  folgenden Durchgängen zunächst keine weiteren Runs der Rabbits zu. Leo Schneeberger stand ihn aber in Nichts nach. Auch er zeigte mit genauen Würfen eine top Leistung nach seiner Verletzung, so das auch Offenbach bis zum 5.Inning keinen einzigen Run erzielen konnte. Die Defensive unterstützte ihn dabei auch recht gut. Im 5.Inning legten die Rabbits dann aber  
mit 3 weiteren Runs zu einer kurzzeitigen 4:0 Führung nach. Thomas Fahrenbach konnte hier wieder einen super Treffer landen, und schaffte einen, wenn auch etwas glücklichen, "inside the park homerun". In der zweiten Hälfte dieses Innings kippte dann aber das Spiel zu Gunsten der Gastgeber. Offenbach/Babenhausen hatte nun ihrerseits ein paar schöne Hits und nutze einige Fehler in der Rabbits Defensive aus, so dass sie auf einmal 5 Runs erzielten und knapp mit 4:5 die Führung übernahmen. Im sechsten und letzten Inning sollte die Entscheidung fallen. Die Rabbits drehten in der Offensive wieder auf . Jarik Karney traf und Alicia Hill schlug ebenfalls einen weiten Ball zu einem Double hinaus. Die Rabbits kamen nun mit den neuen Pitcher des Gegner besser zurecht , nutzten dieses aus, und übernahmen mit drei weiteren Runs wieder mit 7:5 die Führung. Alicia Hill sollte nun für Leo Schneeberger als Pitcher den Sack für die Vogelsberger Baseballer in der zweiten Hälfte des letzten Durchganges zu machen. Auch wenn alle Bases besetzt waren und nur noch ein guter Treffer des Gegners zu deren mögliche Sieg gefehlt hätte, behielt sie die Nerven und setzet mit einen Strike Out das dritte und letzte Aus in diesem Spiel. Die Rabbits gewannen somit diese dramatische Partie knapp aber auch nicht unverdient mit 7:5. Die Coaches und die Spieler sowie die zahlreich mitgereisten Eltern feierten natürlich abschließend den Auswärtserfolg.
Da der Gegner aus dem Rhein-Main Gebiet jedoch mit einem Spieler weniger antrat, hatte es die Rabbits auch ein wenig leichter das Spiel dieses mal wieder für sich zu entscheiden.  Spieler des Tages bei den Rabbits wurde Leo Schneeberger. Er gewann diesmal den begehrten "Bugs Bunny Award".

SG Offenbach/Babenhausen - Heblos Rabbits (0:1, 0:0, 0:0, 0:0, 5:3, 0:3) 5 : 7

 

Für die Heblos Rabbits spielten:
Leo Schneeberger, Jarik Karney, Thomas Fahrenbach, Alicia Hill, Paul Groß, Simon Hoyer, Emanuil Prost, Jonas Kerner, Benjamin Schäfer, Lara Fahrenbach und Louis Hessler.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

What´s next ?


Herrenteam
Sonntag 27.08.2017
Landesliga-B
Heblos Rabbits vs.
SG Erbach/Darmstadt
13:00 Uhr Heblos
     

Jugendteam
Neuaufbau 2017 
Freundschaftsspiele

Meetings

    

Outdoortraining:
Ab April:
  
Montag 18:00-19:30 Uhr
Jugend+
Junioren+Herren
 
Donnerstag 18:00-20:00 Uhr
Junioren+Herren
  
Wo:
Sportplatz Lauterbach-Heblos

----------------------------------------------
 
Die Heblos Rabbits suchen weiter interessierte und neue Nachwuchsspieler im Schüler- und Jugendalter
(8-15 Jahre) . Auch sind ältere Neulinge bei den Junioren und Herren gerne gesehen.

 

Ein unverbindliches Schnuppertraining ist jederzeit möglich. Ausrüstung kann zunächst auch gestellt werden.
 
Nur Mut, meldet euch !


Trainingszeiten (Wann/Wo)
Kontakt und persönliche Infos

 

Die Rabbits werden unterstützt von: